In Gesprächen, die zu Zweit oder in Kleingruppen angeboten werden, stehen sowohl die persönlichen Fragen an die jeweilige Lebenssituation als auch die Lebensstimmung im Mittelpunkt.  Die philosophische Erkenntnis inspiriert das Gespräch. Sie reduziert nicht die geistigen Phänomen auf psychische "Symptome" und versucht nicht, im zerlegenden Blick etwas im anderen Menschen zu entdecken. Vielmehr hilft sie, selbst und auch sich selbst zu entdecken. 

 

Zudem werden immer wieder Symposien ("Gastmähler") angeboten.  

Nähere Informationen erhalten Sie an der Akademie.